BitBox02 von Shift Crypto im Test - Ist das die sicherste Wallet am Markt?

BitBox02

Zusammengefasst


Die "BitBox02" ist der Nachfolger der BitBox01 und kommt in zwei versionen: Bitcoin-only und als Multi-Coin-Edition. Die Multi-Edition der BitBox02 unterstützt über 1500 Coins. Das in der Schweiz beheimatete Team setzt bei seinem Produkt auf möglichst große Sicherheit und gilt unter Experten als Geheimtipp im Bereich der Krypto-Wallets. Im Test konnte die Wallet, von Anlaufschwieriggkeiten abgesehen, überzeugen.

  1. Hardware-Wallet

  2. Unternehmensstandort in der Schweiz

  3. Bitcoin-Edition: Nur Bitcoin
  4. Multi-Edition: Bitcoin, Ethereum, Litecoin, ERC-20
  1. Einsteigerfreundliches Setup
  2. Beliebt
  3. Ab € 119,-
  4. Windows, Mac, Android, iOS
  5. Hohe Sicherheit
  6. Schneller Support
  7. 5% Gutschein-Code: "FINANZSACHE"

Exklusiver Coupon für die FINANZSACHE-Community: Mit dem 🛒 Gutschein-Code "FINANZSACHE" sparst du 5% beim Kauf einer BitBox im Shop von ShiftCrypto 😊

Based on 1 Leser Review
5
Durchschnitt aller Bewertungen

2 Erfahrungsberichte »

Persönliche Meinung zur BitBox02


Empfehlung "Sympathisches Team mit einer sympathischen Philosophie! Wer eine möglichst sichere Wallet sucht, die gleichzeitig einigermaßen einfach zu bedienen ist, liegt mit der BitBox02 genau richtig! Für absolute Anfänger, welche nur wenige Kryptowährungen besitzen, ist die BitBox02 jedoch möglicherweise zu teuer und von den Features zu überdimensioniert."

Martin // FINANZSACHE

BitBox02 - Eine Wallet von Krypto-Experten auf maximale Sicherheit ausgelegt

Die Shift Crypto AG mit Sitz in der Schweiz ist eines dieser Unternehmen, bei dem man nicht das Gefühl hat, dass ausschließlich ein Profitgedanke dahintersteht, sondern auch eine echte Mission.

Dieser Eindruck scheint auch nicht verkehrt zu sein.

Das Merkt man einerseits in der Kommunikation, vor allem aber am sicherheitstechnischen Design der BitBox02.

Dazu gehört unter anderem:

  • Alle wichtigen Bestätigungen werden an der BitBox02 selbst getätigt. Selbst, wenn dein Computer also kompromittiert sein sollte, können Angreifer nicht ohne Weiteres an deine Coins gelangen.
  • Der Chip auf der Platine der BitBox kann nicht entfernt werden, ohne diese zu zerstören.
  • Wichtige Chips sind nie direkt mit dem Internet in Verbindung.
  • Anti-Klepto-Technologie. Dies verhindert das Durchsickern des Private Keys durch eine entsprechende Attacke.
  • Die Firmware der BitBox02 ist Open Source (im Gegensatz zu den meisten anderen Wallets) und wird zusätzlich von dem unabhängigen IT-Sicherheitsunternehmen "Census Labs" auditiert.

Du sprichst kein Englisch? Kein problem.


Auch wenn die Webseite von Shift Crypto in Englisch gehalten ist: Die E-Mails mit dem Einrichtungs-Tutorial zur BitBox02 erhaltet ihr alle auf Deutsch. Auch der Support ist deutschsprachig verfügbar!

BitBox-Verpackung
Die BitBox02 ist bei der Ankunft versiegelt. Sollte das nicht der Fall sein, solltest du das dem Support melden.

Tipp: "Native SegWit" bei der BitBox02-Einrichtung wählen


Bei der Einrichtung der BitBox02 wirst du gefragt, ob du "Native SegWit"-Adressen (beginnend mit "bc1...") verwenden möchtest oder "SegWit". Unser Tipp ist Native SegWit (bc1) zu nutzen, da es hier den größten Support von Exchanges gibt. Sowohl bei Kraken, Binance, bitcoin.de oder BitPanda wirst du mit diesen Adressen gemäß unserem Test keine Probleme haben.

Die BitBox02 setzt auf Touch anstatt physischer Tasten, was zu Anfang etwas gewöhnungsbedürftig ist. Auf unsere Nachfrage bei Shift Crypto, wieso sie sich dafür entschieden haben, haben sie folgendes dazu gesagt:

"Touchsensoren ermöglichen sehr flexible Eingabemethoden. Anstatt wie bei anderen Wallets nur 2-3 Eingabemöglichkeiten zu haben, können BitBox02 User an 6 verschiedenen Punkten tippen, auf beiden Seiten des Geräts wischen (um zum Beispiel eine Adresse durchzuscrollen) oder Touchpunkte halten. Des Weiteren lässt sich vom Äußeren nicht auf die Funktion der BitBox02 schließen. Mit physischen Tasten wäre direkt klar, dass es sich nicht um einen normalen USB-Stick handelt."

BitBox02 in zwei Versionen - 1x Bitcoin-only, 1x für mehrere Kryptowährungen. Was ist der Unterschied?

Man steht im Shop von Shift Crypto in gewisser Weise vor der Qual der Wahl (wenn man nicht gleich beide Wallets kaufen möchte). Es gibt von der BitBox02 nämlich zwei Versionen. Auf einer davon, der "Bitcoin-only edition" lässt sich nämlich nur Bitcoin und keine andere Kryptowährung sichern.

Auf der BitBox02-"Multi edition" dagegen lässt sich nicht nur der Private Key von Bitcoin, sondern auch von Litecoin, Ethereum und quasi jedem ERC-20 Token verschlüsselt speichern. Da der Großteil der verfügbaren Coins auf ERC-20 basiert, ist das eine ganze Menge.

Bitbox-Wallets-Versionen

Beide BitBox02-Versionen kosten das Gleiche.

Als Anfänger stellt man sich an der Stelle möglicherweise die Frage, wieso dann überhaupt jemand zur "Bitcoin-only"-Version greifen sollte, wenn man weniger bekommt, aber denselben Preis zahlt.

Der Grund liegt darin, dass man gegenüber der "Multi"-Edition nicht wirklich mehr bekommt, sondern etwas anderes - nämlich mehr Sicherheit.

Umso mehr Kryptowährungen eine Wallet unterstützen muss, umso mehr Code muss dafür geschrieben werden, was wiederum die Anfälligkeit für Bugs und Sicherheitslücken erhöht. Umso weniger Kryptowährungen unterstützt werden, umso schlanker kann die Firmware sein.

Von daher sollte man sich im Vorhinein überlegen, welche Kryptowährungen man überhaupt über eine längere Zeit halten möchte. Wenn die Antwort Bitcoin lautet, dann bietet die "Bitcoin-only"-Edition eine mehr Sicherheit als die "Multi"-Edition.

Das heißt im Umkehrschluss allerdings nicht, dass die "Multi"-Edition der BitBox02 eine unsichere Wallet ist. Und schon gar nicht im Vergleich zum einen der großen Konkurrenzprodukte wie zum Beispiel einem Ledger Nano. Es geht schlicht, wie so oft, um Wahrscheinlichkeiten.

Startschwierigkeiten beim Test: BitBox02 bleibt beim Startbildschirm stecken & Probleme mit dem USB-Adapter

Nach dem Auspacken und Einstecken der kleinen, mitgelieferten SD-Karte haben wir auf das mitgelieferte USB-C Kabel den kleinen Adapter für gewöhnliche USB 2 bzw. USB 3-Anschlüsse gesteckt und anschließend an die BitBox02 angeschlossen.

Nachdem wir die zugehörige BitBox02-Software heruntergeladen und installiert haben, ging die BitBox so gleich in einen USB 3-Port. Nachdem die BitBox (scheinbar) gebootet hat, blieb diese in unserem Test allerdings beim großen "BitBox02"-Logo hängen und reagierte auf keine "Tasten" (Touch) noch schien diese in irgendeiner Weise in der Windows-App als Wechseldatenträger im Computer auf.

Also wurde BitBox02 nochmal abgesteckt, der Adapter überprüft und nochmal reingesteckt. Jetzt wurde alles erkannt und wir konnten die Einrichtung vornehmen.

Als Nächstes wollten wir die Firmware aktualisieren. Zum Glück haben wir damit aber noch gewartet.

Was nämlich schnell aufgefallen ist: Wird die BitBox02 minimal bewegt, scheint die Verbindung zum Computer unterbrochen zu werden. Ein typischer Wackelkontakt.

Dasselbe Phänomen tauchte an allen USB-Ports auf. Um zu überprüfen, woran das lag, haben wir den Adapter abgesteckt und die BitBox02 in einen USB-C-Port gesteckt, was am Ende auch die Lösung für die Probleme war. Jetzt konnten wir das Kabel der BitBox sowie die BitBox selbst beliebig hin- und herbewegen, ohne dass es Abbrüche oder sonstige Störungen gab.

Tipp: USB-C nutzen!


Es ist gut möglich, dass wir ein sogenanntes "Montagsgerät" erhalten haben (jedoch nur auf den Adpater bezogen). Trotzdem empfehlen wir, nach Möglichkeit, die BitBox02 direkt per USB-C anzuschließen. Falls ihr nur USB 2 bzw. USB 3-Anschlüsse habt, testet, wie sich die BitBox02 verhält, wenn diese angesteckt ist und ihr das Kabel hin- und herbewegt. bevor ihr ein Update der Firmware macht oder Kryptowährungen transferiert.

BitBox02 vs. Ledger Nano vs. Trezor - Die drei großen Wallets im Vergleich

Die aktuell wohl bekannteste Hardware-Wallet ist der Ledger Nano, gefolgt von Trezor. Gerade im deutschsprachigen Raum wird jetzt aber auch die BitBox immer bekannter. Zeit also, diese drei Wallets einem Vergleich zu unterziehen, um herauszufinden, wo die Unterschiede liegen.

Bitbox-Vergleich
Vergleich der BitBox02, Ledger Nano X und Trezor model T

Shift Crypto, das Unternehmen hinter BitBox, bietet praktischerweise einen derartigen Vergleich bereits an. An der Stelle ist natürlich völlig klar, dass man solche Vergleiche immer mit etwas Skepsis betrachten sollte, da man natürlich leicht bestimmte Dinge weglassen kann oder irrelevante Features hinzufügen kann, um die eigene Wallet besser aussehen zu lassen.

In diesem Fall muss man jedoch sagen, dass der Vergleich durchaus fair ist, wenngleich das Ganze aber auf eher erfahrenere Kunden abzielt und es auch ein paar Punkte gibt, wo wir nicht zustimmen würden.

Der Ledger Nano beispielsweise sieht im BitBox02-Vergleich deutlich schlechter als die BitBox aus. Rein technisch gesehen ist da auch tatsächlich etwas dran. Die Frage ist jedoch immer: auf welche Zielgruppe ist der Vergleich bezogen?

Beispielsweise haben wir im FINANZSACHE-Test die Einrichtung nicht einfacher als beim Ledger Nano empfunden. Das Setup ist vom Schwierigkeitsgrad ziemlich auf der gleichen Höhe. Wenn überhaupt, würden wir sogar sagen, dass der Ledger Nano hier einen minimalen Vorsprung hat.

Auch Dinge wie zum Beispiel der "Full node"- oder "Tor"-Support sind zwar für Fortgeschrittene und Experten interessant, nicht aber für einen Einsteiger, der schlicht Kryptowährungen kaufen, diese sicher verwahren und sich danach nicht mehr darum kümmern möchte.

Wenn wir den Vergleich allerdings in puncto Sicherheit ziehen, dann hat die BitBox02 tatsächlich die Nase gegenüber einem Ledger Nano oder einer Trezor-Wallet vorne!

Fragen & Antworten zur BitBox02

Was passiert, wenn meine BitBox02 kaputt geht?

Wie bei anderen Wallets auch, sind die Kryptowährungen nicht verloren, wenn die BitBox02 mal einen Defekt aufweisen sollte und nicht mehr funktioniert. Bei der Einrichtung der BitBox wird nämlich der 24-Wörter-Seed nach BIP39-Standard auf der mitgelieferten microSD-Karte gespeichert. Mit diesem könnt ihr eure Kryptowährungen immer herstellen, selbst wenn sich die BitBox02 eines Tages nicht mehr einschalten lassen sollte.

Das bedeutet aber auch: Jeder, der diese microSD-Karte hat, hat Zugriff auf eure Coins. Deshalb sollte diese besonders gut versteckt werden. Alternativ können die 24-Wörter auch von der BitBox02 abgelesen und zum Beispiel auf einem Cryptosteel gespeichert und die SD-Karte dafür sicher vernichtet werden.

Was ist im Lieferumfang der BitBox02 enthalten?

In allen Versionen der BitBox02 befindet sich:

  • Die BitBox02 Wallet
  • microSD-Card
  • USB C Kabel
  • USB C zu USB A Adapter
  • Bändchen zur Befestigung an der Wallet
  • Sticker

Wie schnell antwortet der Support?

In unserem Test hat der BitBox02-Support immer innerhalb von 24 Stunden geantwortet.

Fallen Zollgebühren bei Lieferung der BitBox02an?

In unserem Fall haben wir etwa € 17,- an Zollgebühren gezahlt, was von Land zu Land aber unterschiedlich hoch sein kann. Inklusive Zoll war die BitBox02 jedoch immer noch eine Spur günstiger als bei Amazon. Dafür ist die Lieferung von Amazon in der Regel etwas schneller.

BitBox-Zubehoer
Die BitBox02 inklusive allem Zubehör.

Vor- und Nachteile der BitBox02 im Überblick

Vorteile

  • Maximale Sicherheit durch ausgeklügelte Sicherheitsmechanismen
  • Das Entwicklerteam hinter der BitBox02 ist sehr engagiert und arbeitet laufend an Verbesserungen
  • Viele Features, die es bei anderen Hardware-Wallets nicht gibt

Nachteile

  • Die Touch-Steuerung ist gewöhnungsbedürftig
  • Preis höher als bei Konkurrenzprodukten

Fazit zur BitBox02

Shift Crypto ist mit ihrer BitBox02 der Spagat zwischen einem Mainstream-Produkt und maximaler Sicherheit gelungen. Wollte man bisher eine bessere Lösung als den Ledger Nano haben, musste man auf Wallets zurückgreifen, welche zwar einerseits sicherer als dieser sind, andererseits für Laien jedoch zu umständlich zu bedienen waren. Das hat Shift Crypto mit ihrer BitBox02 erfolgreich geändert!

Preislich gesehen ist die BitBox02 im oberen Bereich angesiedelt und kostet bis zu doppelt so viel wie ein gewöhnlicher Ledger Nano, weshalb die Kaufentscheidung sicher auch von der Menge an Kryptowährungen abhängen wird, welche man hält. Es würde schlicht keinen Sinn machen, bei Kryptowährungen im Wert von € 200,- eine Wallet für € 120,- oder darüber  zu kaufen.

Bis auf die erwähnten Startschwierigkeiten hatten wir im Test keine Probleme mit der BitBox02 und sprechen daher unsere klare Empfehlung für diese Wallet aus!

BitBox02 direkt beim Hersteller oder Amazon kaufen


  1. Hardware-Wallet

  2. Unternehmensstandort in der Schweiz

  3. Bitcoin-Edition: Nur Bitcoin
  4. Multi-Edition: Bitcoin, Ethereum, Litecoin, ERC-20
  1. Einsteigerfreundliches Setup
  2. Beliebt
  3. Ab € 119,-
  4. Windows, Mac, Android, iOS
  5. Hohe Sicherheit
  6. Schneller Support
  7. 5% Gutschein-Code: "FINANZSACHE"


Alternativ bei Amazon ansehen: Bitcoin-onlyoder Multi-Edition

Erklärung für das * Sternchen: Unter bestimmten Voraussetzungen kann bei erfolgreicher Vermittlung eine Vermittlungsprovision vom jeweiligen Anbieter ausgezahlt werden. So kannst du uns ohne Nachteile für dich unterstützen und wir können im Gegenzug kostenlose Inhalte für dich produzieren.

BitBox Erfahrungen - Das sagen Kunden

Based on 1 Leser Review
5
Durchschnitt aller Bewertungen

Lese Reviews von anderen Kunden oder hinterlasse deine eigene Bewertung zu BitBox. Formuliere Kritik als auch Lob bitte sachlich und begründe deine jeweilige Erfahrung, egal ob positiv oder negativ, immer.

Teile deine Meinung über diesen Anbieter
Indem du deine eigene Erfahrung mit diesem Anbieter teilst, kannst du anderen bei der Entscheidungsfindung helfen. Die Community wird deinen Beitrag zu schätzen wissen!
Erfahrungsbericht schreiben »
Bisher 2 Erfahrungsberichte aus der Community
  1. 5

    Ich kenne die Bitbox vom Blocktrainer und habe sie schon in Verwendung. Super teil!!
    Ich hatte davor die Coldwallet oder wie die heißt, sieht wie ein Taschenrechner aus, welche aus Canada geliefert wurde und ich nicht zurechtgekommen bin 😣

    1
    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Bewertung: 1 (Negativ) bis 5 Sterne (Positiv)

Hinweis
Kommentare und Erfahrungen (inkl. Pseudonym/Name) sind öffentlich sichtbar. Teile daher bitte keine persönlichen oder andere sensible Daten von dir oder Dritten in deinem Beitrag. Das betrifft insbesondere NAMEN, ADRESSEN, TELEFONNUMMERN und E-MAIL-ADRESSEN. Beiträge erscheinen nicht sofort, werden aber in der Regel rasch freigeschalten. Unsere Datenschutzbestimmungen sind hier einsehbar.

Am Finanzmarkt immer einen Schritt voraus sein...

100% kostenloser & exklusiver Newsletter für die FINANZSACHE-Community.
Erhalte Tipps, die sich wirklich in der Geldbörse bemerkbar machen und du bisher noch nicht kanntest!

Inhalte der Newsletter: Exklusive Tipps & hilfreiche Informationen zu Investments, Börse & Co. (Finanzen). Inkl. News von FINANZSACHE und Gewinnspiele nur für Newsletter-Abonnenten. Der Versand erfolgt über den Dienstleister Mailchimp. Mit dem Abonnement des Newsletters erklärst du dich mit den entsprechenden Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Aktuell beliebte Artikel

  • Seriöse Krypto-CFD-Broker für Bitcoin & Co. im Vergleich
  • Top 100 Kryptowährungen | Kurse & Real-Time-Preise
  • Betrug mit Bitcoin - So funktioniert die Abzocke!
  • Echte Aktien ohne Kommissionen (Gebühren) handeln
  • Broker mit EU-Lizenz: Übersicht & Empfehlungen
  • Regulierte CFD-Broker: Vergleich & Empfehlungen
  • Beliebte Krypto-Börsen im Vergleich
  • Depots für Aktien und andere Wertapiere

  1. Guide
  2. Märkte
  3. Bitcoin
  4. Kryptowährungen
  5. Aktien
  6. Investieren
  7. Trading
  8. Online Broker
  9. Vergleich
Finanzen einfach erklärt

Newsletter

Exklusiv & kostenlos. Die besten Tipps für deine Finanzen.
Abmeldung jederzeit möglich!

Über uns
Kontakt
Newsletter
Hilfe & Support
Presse
Karriere
Transparenz
Risikohinweis
Nutzungsbedingungen
Finanzen-Zitat
FINANZSACHE fXa
Bekannt aus: