Dogecoin & Bitcoin im Vergleich - Welcher Coin ist besser?


Martin Fiedler

Zuletzt Aktualisiert: 19. Mai 2021

Seit Elon Musk Dogecoin (DOGE) stark auf Twitter bewirbt, nimmt die Beliebtheit und auch der Kurs der Kryptowährung immer weiter zu. Manche bezeichnen DOGE bereits als den neuen Bitcoin. Doch ist dieser Vergleich wirklich gerechtfertigt?

Hinweis: Bei den Informationen auf dieser Seite handelt es sich um keine Anlageberatung. Informiere dich immer auch selbstständig, bevor du am Finanzmarkt aktiv wirst und/oder nehme eine professionelle Beratung in Anspruch. Anlageentscheidungen werden auf eigene Gefahr und eigene Verantwortung getroffen. Dein Kapital ist auf Finanzmärkten immer einem Verlustrisiko ausgesetzt.

Dogecoin (DOGE) und Bitcoin (BTC) im Vergleich

KEINE ANLAGEBERATUNG. DIESE INFORMATIONEN ERSETZEN KEINE PROFESSIONELLE INVESTMENTBERATUNG.

Bitcoin (BTC)

Dogecoin

Bitcoin (BTC)

Bitcoin


Gründungsjahr

2013

2009


Ursprung

Dogecoin wurde als Scherz in die Welt gesetzt. Es handelt sich um einen Fork von Litecoin, welches wiederrum ein Fork von Bitcoin ist. Hinter DOGE steht aktuell keine aktive Entwicklungs-Community. Einer der beiden Gründer nennt sich als humoristische Anspielung "Shibetoshi Nakamoto".

Bitcoin ist ein ernsthaftes Projekt von Satoshi Nakamoto und wird aktiv weiterentwickelt. Der Fokus liegt auf der Sicherheit der Kryptowährung, weshalb Änderungen nur langsam und nach ausreichenden Tests implementiert werden.


Konsensus Algorithmus

Proof-of-Work

Proof-of-Work


Zweck

Nicht definiert. Potenzial als Währung.

Angedacht als Währung, Entwicklung jedoch in Richtung Store of Value (Wertspeicher).


Menge

Von Dogecoin werden täglich ca. 14 Millionen Stück (5 Milliarden pro Jahr) in Umlauf gebracht. Die aktuelle Gesamtmenge beträgt über 130 Milliarden Coins.

Die Gesamtmenge an Bitcoins ist auf 21 Millionen Stück begrenzt und wird nicht erhöht.


Transaktionsgeschwindigkeit

Dogecoin's Blockgröße beträgt 1 MB und die Blockzeit beträgt 1 Minute, womit DOGE 10x schneller als Bitcoin ist.

Bitcoin's Blockgröße beträgt ebenfalls 1 MB, Blöcke werden jedoch nur alle 10 Minuten betätigt.


Prognosen

Aufgrund der Menge ist ein Preis pro DOGE laut Experten über $ 10,- kaum vorstellbar.

Da BTC begrenzt ist, sind Preise von $ 100.000,- und darüber hinaus vorstellbar.

© WWW.FINANZSACHE.COM

Wo kann ich Kryptowährungen kaufen?


Lerne, wo du Coins wie Dogecoin oder Bitcoin kaufen kannst. Kryptowährungen kaufen »

Dogecoin und Bitcoin im Vergleich

Wie man im Vergleich oben sehen kann, ist Dogecoin in einigen Punkten Bitcoin sehr ähnlich, in anderen wiederum unterscheidet sich die Kryptowährung fundamental.

Beide setzen auf das energiehungrige, jedoch dadurch gegenüber Proof-of-Stake sicherere, Proof-of-Work-Verfahren, um Transaktionen zu bestätigen.

Dogecoin hat seinen Ursprung in Bitcoin, da es ein Fork von Litecoin ist. Litecoin ist wiederum eine Abspaltung von Bitcoin.

Im Großen und Ganzen enden hier allerdings die Gemeinsamkeiten. Im Gegensatz zu Bitcoin ist Dogecoin nämlich stark inflationär gestaltet, was bedeutet, dass täglich mehrere Millionen neue Coins dazu kommen. Bitcoin dagegen ist deflationär, da es eine fixe Obergrenze gibt und Coins laufend "verloren" gehen, wodurch die im Umlauf befindliche Menge nie bei 21 Millionen liegen wird. Bitcoin ist also im Vergleich zu DOGE ein äußerst knappes Gut.

Was den Verwendungszweck angeht, so ist Bitcoin im White Paper von Satoshi Nakamoto als Währung angedacht worden. Durch die mittlerweile hohen Transaktionsgebühren und die geringe Anzahl an möglichen Transaktionen pro Minute, ist man hier über die Zeit etwas vom Weg abgekommen und Bitcoin etabliert sich inzwischen mehr als digitales Gold. Den Währungsaspekt versucht man durch eine Second Layer-Technologie namens "Lightning" zu ermöglichen, welche allerdings noch stark im Aufbau ist.

Dogecoin hat, was die Eignung als Währung angeht, Bitcoin tatsächlich einiges Voraus. Zumindest in der Theorie und primär was die Geschwindigkeit und die Gebühren angeht. In der Praxis ist Dogecoin nämlich noch volatiler als Bitcoin, es findet kaum Entwicklung statt (auf Github einsehbar) und das ganze Projekt ist, wie der hauptverantwortliche Entwickler von Dogecoin zugibt, schlicht nicht durchdacht, da es von Anfang an ein Meme sein sollte:

Auch wenn Dogecoin in Summe nicht der bessere Bitcoin ist, heißt es nicht, dass das DOGE keine Zukunft haben kann. Wenn Doge an vielen Stellen weltweit zur Zahlung akzeptiert wird und im besten Fall irgendwann doch noch weiterentwickelt und verbessert wird, könnte aus dem Meme doch noch eine ernsthafte Kryptowährung werden.

Auch kann sich der Kurs noch um einiges nach oben bewegen. Was allerdings ausgeschlossen werden kann, ist, dass Dogecoin auch nur ansatzweise an die Preise von Bitcoin herankommen wird.

"Günstiger" Dogecoin-Preis kann trügen

Dogecoin kostet aktuell weniger als € 1,- pro Coin. Bitcoin dagegen bewegt sich preislich in Sphären zwischen € 40.000,- und € 50.000,- pro Stück. Das  kann den Eindruck erwecken, Dogecoin sei günstig und Bitcoin teuer.

Der Preis alleine sagt allerdings nichts über den Wert aus und noch weniger, ob die eine Kryptowährung gegenüber der anderen teuer oder günstig ist.

Eine große Rolle spielt dabei auch die Gesamtmenge an Coins.

DOGE ist eine inflationäre Kryptowährung, von der täglich mehrere Millionen neue Coins in Umlauf kommen. Bitcoin dagegen hat eine fixe Stückzahl von 21 Millionen, welche sich nicht ändert. Durch  die extrem hohe Verfügbarkeit von Dogecoin ergibt sich bereits aus diesem Umstand heraus, dass DOGE nicht annähernd die Größe von Bitcoin erreichen wird.

Man muss aber auch soweit fair bleiben, dass in Dogecoin trotzdem noch einiges an Wachstum drin stecken kann. Die Prognosen bewegen sich hier zwischen $ 1,- bis $ 10,- pro DOGE.

Elon Musk pusht Dogecoin und wertet Bitcoin ab

Der Tesla-CEO und SpaceX-Gründer ist für seine Vorliebe zu Memes bekannt. Da Dogecoin ein sogenannter "Meme-Coin" ist, wird die Kryptowährung von ihm seit einigen Monaten auf Twitter  und auch im Fernsehen (zuletzt in der "SNL"-Show) groß beworben.

Musk fände es laut eigenen Aussagen "ironisch" und somit witzig, wenn Dogecoin "Peoples Money" wird.

Kritiker werfen Musk vor, sich damit profilieren zu wollen. Der These nach möchte Musk der Kryptowährung einen eigenen Anstrich verpassen und arbeitet deshalb bereits angeblich seit Ende 2020 mit manchen der Dogecoin-Developern an einer Verbesserung des Coins. Wie viel da dran ist, bleibt offen.

Musk kündigte des Weiteren an, Dogecoin buchstäblich zum Mond zu schießen ("To the Moon") zu wollen. Ein SpaceX-Satellit soll den Namen DOGE-1 tragen und den Mond umrunden.

Gleichzeitig wird Bitcoin, nur zwei Monate nachdem Tesla einen Milliardenbetrag investiert hat, stark durch diverse Tweets abgewertet. Musk wirft Bitcoin einen zu hohen Energieverbrauch und damit eine Schädigung des Klimas vor. Aufgrund dessen könne Tesla keine Zahlungen mit Bitcoin mehr akzeptieren. Der Kurs von Bitcoin brach darauf ein.

Einige Zeit darauf versuchte er Schadensbegrenzung zu betreiben und stellte klar, dass Tesla keine Bitcoins verkauft habe. Dies unterstrich er mit dem Tweet "Tesla has Diamond Hands".

Weiterlesen: Dogecoin kaufen

Am Finanzmarkt immer einen Schritt voraus sein...

100% kostenloser & exklusiver Newsletter für die FINANZSACHE-Community.
Erhalte Tipps, die sich wirklich in der Geldbörse bemerkbar machen und du bisher noch nicht kanntest!

Inhalte der Newsletter: Exklusive Tipps & hilfreiche Informationen zu Investments, Börse & Co. (Finanzen). Inkl. News von FINANZSACHE und Gewinnspiele nur für Newsletter-Abonnenten. Der Versand erfolgt über den Dienstleister Mailchimp. Mit dem Abonnement des Newsletters erklärst du dich mit den entsprechenden Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Dieser Artikel wurde erstmals am 19. Mai 2021 veröffentlicht und am 19. Mai 2021 aktualisiert.

  1. Guide
  2. Märkte
  3. Bitcoin
  4. Kryptowährungen
  5. Aktien
  6. Investieren
  7. Trading
  8. Online Broker
  9. Vergleich
Finanzen einfach erklärt

Newsletter

Exklusiv & kostenlos. Die besten Tipps für deine Finanzen.
Abmeldung jederzeit möglich!

Über uns
Kontakt
Newsletter
Hilfe & Support
Presse
Karriere
Transparenz
Risikohinweis
Nutzungsbedingungen
Finanzen-Zitat
FINANZSACHE fXa
Bekannt aus: