THEMEN-SPECIAL: Alles zu Bitcoin

Investous Erfahrungen

Investous

Warnung


Es gibt Hinweise darauf, dass es sich bei INVESTOUS um Broker Betrug handelt. Wir raten daher zu erhöhter Vorsicht bei dieser Plattform!

Einschätzung gemäß Erfahrungsberichten MÖGLICHERWEISE BETRUG
Reguliert JA
Auf der Suche nach einer seriösen Alternative?
Jetzt passenden Broker finden »
Erfahrungsberichte lesen oder schreiben »

Über Investous

Bei Investous handelt es sich, gemeinsam mit "Stratton Markets", "24CM" und "EuroPrime" um eine Marke von F1 Markets Ltd.

Der Broker bietet den Handel von CFDs auf diverse Finanzprodukte wie Aktien, Forex, Rohstoffe und Kryptowährungen.

Es liegt eine aktive Regulierung der zypriotischen Regulierungsbehörde "CySec" vor. Diese Behörde ist uns für gewöhnlich als relativ strenge Aufsicht bekannt. Umso mehr verwundert es uns, dass Investous möglicherweise betrügerische Aktivitäten verfolgt. Wir sind dabei, die CySec um eine Stellungnahme zu beten.

Die Betrugsvorwürfe stützen sich bislang nur auf Erfahrungsberichte, welche uns erreichten. Jedoch konnten auch unsere eigenen Recherchen dies teilweise bestätigen.

Es scheint zudem gewisse Verbindungen zu Bitcoin-Betrug rund um "Bitcoin Code" & Co. zu geben.

Investous Erfahrungen - Das sagen Kunden

Lese Reviews von anderen Kunden oder hinterlasse deine eigene Bewertung zu Investous.

Teile deine Meinung über diesen Anbieter
Indem du deine eigene Erfahrung mit diesem Anbieter teilst, kannst du anderen bei der Entscheidungsfindung helfen. Die Community wird deinen Beitrag zu schätzen wissen!
Erfahrungsbericht schreiben »
Bisher 51 Erfahrungsberichte aus der Community
  1. 5

    Ich habe ziemlich viel Geld in trading mit Investous investiert, habe auch hohe Gewinne erzielt. Bisher kein Problem, ich handele seit August 2020 mit Investous.

    Ich erhalte täglich viele Anrufe, die Sie über die Neuigkeiten auf dem Markt auf dem Laufenden halten. Mit Investous oder der automatischen Software kann man ganz einfach Geld verdienen.

    0
    0
  2. 0.4
    Betrug

    T1 market Finger weg lassen, die werden dich so manipulieren, bist du dein letztes Geld hin gibst, und lassen dich im Stich... meine Bank und Anwalt sind dran das Geld zurück zu holen...,

    0
    0
  3. 2.5
    Abzocke in Deutschland

    Hallo, ich bin ebenfalls vor über 1 Jahr auf einen Anruf hereingefallen. Ein Mann rief mich an, er nannte sich Max Froon.Er erzählte einige Zeit, von seinen Familienverhältnissen und ich faßte Vertrauen zu ihm. Kurz gesagt er bot mir das Übliche an. 250 E einzahlen und am nächsten Tag sollte das Doppelte auf meinem Konto sein. Ich zahlte die 250 € ein, doch am nächsten Tag waren 500 € im Minus und ein paar Tage später kam über meine Kreditkarte ebenfalls eine Abbuchung über 250 €. Woher er die Kreditkartennummer hatte, weiß ich bis heute nicht. Leider kann man Abbuchungen aus dem Ausland nicht zurückholen. Aus Deutschland ja. Die Abbuchung kam aus London.Das Geld war weg. Ich versuchte natürlich alles um wieder an mein Geld zu kommen. Das versuche ich heute noch. Ich gehe alle diese Angebote mit 250 € Einzahlungen durch, melde mich an, bis es an die Zahlung bzw. Nennung oder Überweisung der 250 € geht, dann klinke ich mich aus und da kommen manchmal Täglich 4-5 Angebote. Seitdem ich diesen Reinfall hatte, habe ich gesucht und gesucht. Die riefenmich dann zurück und waren zum Teil sehr böse, dass ich nicht einsteige.Seit dem, es ist über 1 Jahr her, bekomme ich täglich mehrere Anrufe, die geben nicht auf. Nachdem ich irgendwo gelesen hatte, dass diese Leute auch mit dem Telefon Geld verdienen, d.h. wennn man abnimmt, verwickeln sie einem dann in ein Gespräch und man muss die Gebühren dann bezahlen, nehme ich auch nicht mehr ab. Das fängt manchmal schon Morgens kurz nach 8 Uhr an. Die geben einfach nicht auf. Jetzt habe ich im Internet diesen Max Froon entdeckt. Er nennt sich jetzt Maximilian Froon. Ich weiss natürlich nicht, ob der es ist, nur der Nachnahme Froon mit 2 oo ist natürlichnicht so geläufig.Langsam geht mir das mitz den Anrufen aufs Gemüt, ich werde demnächst meine Tel. Nummer wechseln. Ich hatte gedacht, dass die aufhören, aber sie versuchen es immer weiter.
    Es sind immer die gleichen Vorwahlen, es ist die 0041, 0043, 0044 und letzhin kam die 0030 dazu. Aber ich habe gelesen, dass hat nichts zu bedeuten, man kann eine xbelibige Nr. einsetzen. Das Schlimme ist, die Medien berichten auch noch toll davon und verschiedene VIPs stellen sich noch als Werbung zur Verfügung und eine Fernsehserie " die Höhle der Löwen ", da isdt sogar einer aufgetreten, der das Bekannt gemacht hat und man hat danach Versuche gemacht und die haben auch noch bestätigt, dass
    das toll wäre und in Deutschland gäbe es demnächst nur noch Millionäre. Die Banken laufen Sturm dagegen. Die Ausstrahlung von Fernseprogrammen wurde verboten und die Banken laufen Sturm und verlangen natürlich von den Medien, das die Berichte darüber eingestellt werden.Was ich nur nicht verstehe, dass man das nicht verbieten kann. Ich hoffe nur, dass das nicht mehr lange so geht. Wenn man die Berichte anschaut, selbst die Leute, die bereits Geld verloren haben, geben immer noch Geld nach. Das verstehe ich nicht und was auch nicht zu verstehen ist, dass man die VIPs, die Werbung machen dafür, nicht
    bestraft.
    Ich hoffe nur, dassdieas bald ein Ende hat.

    0
    0
    1. Das ist doch Unfug: Die Fernsehserie "Die Höhle der Löwen" hat damit nichts zu tun! Was Sie gelesen haben ist Fake! Viele bekannte Personen werden hier von der Betrügerfirma vorgestellt und sollen angeblich dort investieren, was natürlich nicht stimmt. Unverständlich ist nur, dass diese betrügerische Werbung nicht abgestellt wird, denn die ist manchmal mehrere Wochen im Netz. Letztens hat es den Sohn von Helmut Kohl erwischt. Er ist in einer anderen Angelegenheit im Fernsehen aufgetreten und man hat aus dieser Sendung einzelne Standbilder rausgenommen und dann behauptet, er würde alle Deutschen auffordern sich an diese Betrügerfirma zu wenden um schnell Millionär zu werden. Davor war Dieter Bohlen dran, den wird es kaum gefreut haben.
      Jetzt warte ich darauf, dass diese Verbrecher Frau Merkel abbilden und behaupten, sie fordert alle Deutschen auf, bei dieser Firma zu investieren.

  4. 1.4
    Instabil? oder Betrug?

    Habe 200.00 via CC einbezahlt. Kto-Eröffnung, erste Trades problemlos, sehr zügig.
    Telefonterror täglich aus Italien, Deutschland & Genf. Da unerwünscht, nie angenommen.
    Handel verlief ca. 1 Monate problemlos. Dann vor 3 Tagen bestehenden Auftrag einfach gelöscht, nicht mehr einsehbar. Jetzt gesamtes Kontoguthaben auf 0.00 gesetzt. Chatfunktion nicht erreichbar.
    Das Ganze scheint mir eher Betrug anstatt Handelsplattform.
    Eigentlich suchte ich Möglichkeit, physisch YCC/E-Yuan zu kaufen was die nur bewerben aber nicht anbieten.
    Die Testrückerstattung eines Teilbetrags hat jedoch funktioniert - das zu deren Entlastung.
    Stelle Handel über diese Marktschreier-Plattform ein, schreibe Betrag ab.

    0
    0
  5. 4

    Ich habe mit 250 angefangen. Am Anfang wurde ich sehr oft angerufen. Wurde ein bisschen unter Druck gesetzt. Es wurde mir erklaert, dass der Finanzmarkt so funktioniert. Nachdem ich deren Anweisungen gefolgt habe, habe ich Gewinne erzielt.

    4
    0
    1. Vorsicht völlig unseriöse Firma. Finger weg davon. Mein Partner hat solch ein Konto eröffnet. Ich konnte ihn dank dieser Webseite warnen! Wenn wir an Support telefonierten wurde von einer Afrikanerin abgenommen mit schreienden Kindern im Hintergrund. Sie hat keine Ahnung um was es geht. Wrong Number...! Der Manager ruft täglich unter unterschiedlichen Telefonnummern an. Ist zuerst höflich und wird immer frecher. Macht Druck. Geld ist plötzlich Weg vom Trade Konto. Es sei nie angekommen. Er tischt uns schräge Stories auf. Im Hintergrund hören wir Party Musik...(komisches Büro). Der gleiche Manager hatte immer unterschiedliche Telefonnummern.....(Warnlampe Dunkelrot). Dank Banknachvorschung haben wir die 200 Euro zurück erhalten. Es gibt seriöse Platformen für Crypto, Aktien und Devisen Handel. Bsp. Swissquote, Capital.com. Investous gehört nicht dazu. Finger weg! LG Jule
      P.S: Bewertung 0,5 das wir die 200 Euro nach gut 6 Wochen zurück erhalten haben. Sonnt wäre es unter null!!!

  6. 5
    200 CHF aufladung

    Sehr guter Service bin sehr zufrieden mit meine kleine investion an Yuan, ich hoffe werde bald meine grosse Gewinne sehen.

    0
    0
  7. investous .com

    Wurde mit psychologischer Manipulation dazu gebracht den unter risk stehenden account merhmals auszugleichen. insgessamt 50'000 verloren.
    Der trick ist dass sie dir zuerst kleine gewinne präsentieren und dich damit zu höherem risiko zu bringen. dann wird der account unter risk und die einzige rettung ist dann noch mehr geld zu investieren.
    Die unterstützung ist manipulativ und geschickt verpackt. zuerst alles positiv dann grosses problem, und dann kommst du in Panik und machst alles was die sagen, weil du denkst das rettet dich. Genau das gegenteil ist aber der Fall.

    jetzt suche ich hilfe bei actionrefund und hoffe mindestens etwas von dem verlorenen Geld retten zu können.

    Auf keinen Fall mit dieser Firma arbeiten.

  8. 1
    Erfahrungsbericht - Glück gehabt!

    Ich hatte den Mindestbetrag abends mittels SOFORT überwiesen, welcher auch unmittelbar dem neu eröffneten Tradingkonto gutgeschrieben wurde. Wie in den anderen Kommentaren beschrieben, erhielt ich sofort Anrufe und wurde am folgenden Tag aggressivst gedrängt mehr einzuzahlen. Gott sei Dank blieb ich standhaft, habe nicht getraded und vereinbart, mich wieder in der kommenden Woche zurückzurufen.
    DENN am nächsten Bankarbeitstag hat mich meine Bank angerufen, dass eine Zahlung auf ein Konto pendent sei, welches in Zusammenhang mit betrügerischen Aktivitäten stünde. Die Zahlung wurde seitens meiner Bank storniert und mein Konto ausser den Überweisungsgebühren nicht belastet.

    VG
    Andi

    0
    0
  9. Hello together,
    attracted by a post on Facebook I opened an account at Investous (21st Jan) and did a CHF 250 deposit to go for Chinese CryptoCurrency.
    26th January an advisor called me, demanding to deposit more money on the acount. I did on the course of the day CHF 5000. He called at least 10 times. So far so good. At the end of the day I have had a profit of CHF 2500; you can imagine how pleased I was.
    27th January, 09:00 a.m. that guy gave me a call again, telling about the profit, but then directly demanded to do mor deposits, because the market was THAT(!!!)good.
    He was somehow insisting so I deposited another CHF 2000. Then he offered advice on what to trade; it was crude oil, Nasdaq, GBP/US Ccy and GBP/EUR Ccy. It looked ot that bad, by that time, to be honest, and I was watching the market. at 12:00 he called again, telling me, the rates tremendously went down and I most urgently had to deposit money to avoid account closure. Ok, in fear to lose my invested mony, I did. CHF 9750. I the got a call from his supervisor, telling me I most urgently had to do a wire transfer min EUR 5000 to have the to save the account. I did. Express Payment, executed instantly. Nevertheless the score went down and down. Again, several calls (several per hour!) insisting and persisting on more deposits. I, again, deposited EUR 5000 wire transfer.
    5 min later Investous closed all trades, as Marging Level was below 20%.
    Later that evening I received a mail from Investous, demanding me to approve and sign my deposis in a written way:

    "Thank you for choosing Investous for your trading needs.
    Since you have deposited a large amount of funds via your preferred payment method, please complete the attached Declaration of Deposit (DOD) document.
    This form is part of our security measures aimed at protecting your account from fraud.
    Please fill in the attached form and send it back to docs@investous.com or upload to your account.
    Should you have any questions, feel free to email us back.
    Regards,...."
    This morning that advisor guy again called, telling me, they would restore my account and there had been a crash on Hedge Funds at NASDAQ yesterday.
    But he proposed to have my account fully restored when the Hedge Funds are "refueled" again, he said, this was a "must" for traders, and Invetous would give bonus to my account.
    Most obviously Investous did not reveive my wire transfers, yet. I will try to get them cancelled with my bank. He claimed to send pics of my Credit Card details for Verification Issues within Investous and for them to be in the position to accept the wire transfer.

    In know, I misregarded all the red flags. I read one rating about Investous which was very good, so I went for it. Should have read 5 more....
    I most urgently need advice on how to proceed, please support and feed me back. What shall I do now???

    Best regards
    Rudi

    1. Hi
      Im Bruno
      i have already written a review about investous. exactly the same you describe happend to me. I lost 50k and now try to get the money back with help from a refund company. I hope this will work.
      DId you get your money back and what have done to get it back?

  10. 1.5
    Total unprofessionell

    Dieser Anbieter verfolgt eine total aggressive Marktstrategie mit offensichtlich unhehren Absichten.
    Nach der Online-Eröffnung eines Accounts versuchte ich diese unmittelbar danach, noch vor Überweisung eines Betrages, zu stornieren. Obwohl diese Möglichkeit in den Geschäftsbedingungen ausdrücklich zugebilligt wurde, hatte ich keine Chance. Mehrere Email- und Telefonkontakte verliefen erfolglos.
    Die zur Online Eröffnung erforderliche Überweisung von CHF 200.- wurde am nächstfolgenden Handelstag von einem Bot um 00:00 auf den neueröffneten Investous Accunt überwiesen.

    In der Folge wurde ich mehrmals von total aggressiven und extrem unfreundlichen sogenannten Account Managern kontaktiert und zu Investitionen gedrängt, obgleich ich zum wiederholten Mal meinen Wunsch nach Auflösung des Accounts und Rücküberweisung des irrtümlich überwiesenen Betrages kundtat. Erfolglos.

    Weitre Emailkontakte und Telefonate folgten. Keine Chance. Das Geschäftsgebaren dieser Firma ist unseriös und völlig unprofessionell. (Fortsetzung à suivre).

    1
    0
  11. 2.5
    1

    Versucht wie ich Strafklage gegen die Betrüger Investours einzureichen und hoffen, dass die Behörde aktiv werden und sämtliche Bankkonto von Investours beschlagnahmen um diesen Betrug ein Ende zu setzen.

    0
    0
    1. ACHTUNG AN ALLE!

      Leider habe ich durch Investous eine schmerzhafte Erfahrung machen müssen und einen 5 stelligen Betrag verloren durch sehr aggressive Accountmanagers die mit allen Mitteln versucht haben das man immer wieder Geld Einbezahlt und leider auch öfters die falschen Kursprognosen zu Ihren Gunsten natürlich weiter gegeben haben, dies habe ich im Nachhinein analysieren lassen und war dem entsprechend frustriert und enttäuscht zugleich.
      Das Geld ist weg das ist mir bewusst, jedoch möchte ich gerne mit dazu bei tragen diese Firma Anzuzeigen damit Sie mit diesem Betrug verfahren nicht weiter kommen kann.
      In Deutschland bzw.EU ist sie soweit ich weis nicht mehr erlaubt,
      dies sollte auch in der Schweiz umgesetzt werden.

      Wer hat Erfahrung mit Sammelklage?
      Tipps an wen man sich wenden kann?
      meine Rechtschutzv. greift leider nicht.
      bin für jeden Tipp dankbar.

      Gruss Valentin

  12. 2.5
    1

    Ja ich kann bestätigen, dass bei Investours um Betrug handelt. Habe 3 mal versucht mein Guthaben abzuheben und es wurde 3 mal unbegründet verweigert. Alsa ich erneut das Geld abheben wollte, musste ich feststellen, dass kein Zugriff mehr gibt, man konnte sich nicht mehr einloggen.

    Spendet das Geld für gute Zwecke, anstatt bei den Betrügern Investours, damit tut ihr sicherlich einen guten Dienst.

    0
    0
  13. -0.4
    Betrug

    Betrug auf der ganzen Linie. 250 eingezahlt ,als das es 375 € waren wurde ich laufend angerufen mehr zu investieren was ich aber gemacht habe . Nun ist das Konto nicht mehr vorhanden ???

    0
    0
  14. 0.2
    250 € für Nichts !! 1000 € sollen dazu kommen

    Ich hahe für ein Konto, dass 3 Monate geruht hat 250 €gezahlt. Für die Aktivierung werden jetzt 1000 € verlangt...

    Achtung!!! Finger weg!!

    1
    0
  15. Mir wurden Fr. 77'000.-- aus der Tasche gezogen und nur Fr. 67000.-- gutgeschrieben. Schon einmal um Fr. 10'000.-- betrogen worden. Zudem wurden mir Trades telefon durchgemeldet bei denen Ihne grosses Geld verdienen würde. Diese sind aber voll in die Gegenrichtung gelaufen und Investous hat diese Trades gelöscht ohne zu Fragen. So habe ich mein ganzens Kapital verloren.
    Auch ich höre nichts mehr von Ihnen und werde meinen Anwalt einschalten, wenn das Geld jetzt nicht ausbezahlt wird.

    1. Hallo Lina,

      habe leider den gleichen Fehler gemacht und dementsprechend auch verloren, hast du was erreicht?
      Ich bin leider nicht weiter gekommen auch nicht mit Anwalt..
      bin für jeden tipp Dankbar.

    2. Ein Anwalt wird nicht besonders gut helfen, da schmeißen sie "gutes Geld" noch "schlechtem Geld" hinter her! Ein Vorschuss von mehreren tausend Euro sind obligatorisch.
      Schauen sie mal im Internet unter "EFRI", Recovery Funds, Elfriede Sixt, Wien. Eine weltweite
      Organisation gegen Cyber-Kriminalität und Rückgewinnung von Geld-Einlagen geschädigter Menschen! Interessant auch "Fin - Telegramm" .

    3. Hi Lina
      wie bist Du denn an die 67k (immerhin) wieder gekommen?
      Ich habe letzte Woche 12k verloren, da der Trade gegen mich lief - allerdings alles aufgrund einer Empfehlung einer gewissen Monalyn K.
      Danke für Deine Antwort
      Melanie

      1. Hallo Melanie,

        Ich kenne zu gut diese Monalyn und habe genau die gleichen Fehler gemacht, mein Verlust ist nur leider grösser.

        Suche genauso wie du nach einem Ausweg, ich hoffe wir finden diesen und INVESTOUS wird endlich gesperrt.

        LG Valentin

  16. 2.5

    250 € eingezahlt, konnte dann aus persönlichen Gründen nicht traden. Nach 4 Monaten habe ich mich gestern (11.11.2020) in mein Portfolio eingeloggt. Dort habe ich festgestellt das meine Einzahlung nicht mehr vorhanden IST. Es wurden noch keine Trades ausgeführt! SUPPORT IST OFFLINE UND NICHT ERREICHBAR

    0
    0
  17. 2.5
    Betrug!!! Verlust -12k

    Ich habe gestern 12‘000 CHF verloren!!! Betrug!!! Hier wird die Unerfahrenheit der Menschen ausgenutzt. Gibt es eine Möglichkeit, das Geld zurück zu holen?
    Mir erging es wie allen anderen: mit 250 angefangen, auf 5k wurden 10k und plötzlich Angst vor einem margin Call: 12k. Gestern alles weg. Ich bin verzweifelt. Was mache ich nun?!

    1
    0
    1. Hallo Melanie, auf keinen Fall den Kopf in den Sand stecken, sondern "aktiv werden! Habe das "Doppelte" meiner Investition bei Investous verloren! Seit Sommer 2020 wurde die Handelsgenehmigung von der "CySec" in Zypern, wegen Betrügereien für den Europäischen Raum entzogen.
      Habe daher gute Hoffnung einen Teil vermutlich wiederzubekommen
      mit Hilfe von Europane Funds - Recovery- Initiative, kurz EFRI genannt. Die NGO kämpft weltweit mit Spezialisten gegen Cyber-Kriminalität und Anlegerschutz!

      1. Mir ist es auch passiert, habe es schlissen lassen, Kontostand sieht man , ich hoffe ich bekomme mein Geld zurück , von T1 Markets , habe meiner Bank sowie Anwalt ein-geschaltet ..... Anwalt wird noch die Polizei zu ziehen, ich hoffe mein Geld ist nicht verloren.....

  18. Ist die große Abzocke, sie wollen immer mehr Geld und zum Schluß dann sollte ich noch einen Kredit aufnehmen, oder mir Geld bei Freunden leihen.
    Geht es noch schlimmer?

  19. Liebe Renate, ich habe mein Geld zurück bekommen. Sie haben 80 Euro Busse behalten. Habe aber 1 Mt gebraucht.. Sehr viele Auszahlungsversuche+ emails. Schlussendlich nach Drohung mit meinem Anwalt(Habe keinen) haben sie es auf meine Visa zürückerstattet.. Es braucht Geduld. Viel Glück

  20. 2.5
    1

    70 jährige wird im April 20 um ihr Geld gebracht.
    Versprechen von Gewinn und dann kam die Falle.Der Berater trieb mich mit unverfrorenheit in einer Schnelligkeit von 3 Tage in den Ruin, 250,-dann
    5000,- unter Druck 3000,- nachladen 10.000.- "sonst ist alles weg". unter Tempo physischen Druck, ein
    Alptraum 1.000.- haben gefehlt und alles war weg!!!
    Auf dem Konto standen 2.000.- auch die sind weg.
    Finger weg von Investous.

    2
    0
  21. 1.1
    BETRUG

    Mir ging es total gleich. Vor der Coronakrise wurde ich mit Anrufen von Investous bombardiert und motiviert mehr Geld einzuzahlen um Platin Kunde zu werden. Nachdem ich 10.000€ (wie dumm kann man sein) überwiesen habe, wurde mein Konto gesperrt und keiner hat sich mehr gemeldet und ich konnte mich 1 Monat nicht einloggen. Jetzt ging es auf einmal wieder und es hat geheissen das Geld wurde investiert und verloren. FINGER WEG! BETRUG. Ich habe den Fall meinem Anwalt übergeben

    2
    0
    1. Ich suche Menschen die bei der Rückforderung der verlorenen Gelder einen Teil oder alles zurück bekommen haben.
      Ich bin leider auch um 9.000 Euro Erspartes betrogen worden.

  22. 0.6
    Die Finger davon lassen

    Selber Schuld, muss mich da selber Ohrfeigen.
    Man wird ja noch gewarnt, sich nicht darauf einzulassen.
    Mir wurde zumindest per
    EMail bestätigt, das provisorische Konto gelöscht wurde und mir das Geld in den nächsten Tagen überwiesen wird.
    Nun abwarten ob das Geld kommt.
    Bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt.
    Einfach die Finger weglassen, nichts von Finanzwelt versteht.
    Aus Schaden wird man
    Klug!!

    1
    0
  23. Hier ist Tom,
    auch habe 250 Euro mit Visa überwiesen.
    Danach erst Erfahrungsberichte gelesen.
    Reicht eine schriftliche Kündigung mit meinen persönlichen Daten aus? Da ich weder eine Kontraktnummer etc. habe.
    Kann mir jemand helfen?
    Vielen Dank.

    1. Hallo Tom
      Per EMail versuchen aber wenn du in 3- 4 Tagen nichts machst, keine Daten von Dir Preis gibst,
      Die wollen ja etliche Dokumente von Dir
      von Kreditkarte, Bankauszug etc.
      Dein Konto wird dann ohnehin gesperrt!!
      Wie das mit der Auszahlung aussieht, denke eher schlecht!!

  24. 2.5

    Habe Investous ausprobiert, nur Abzocke. Sobald du dort angemeldet bist wird sehr offensive und nicht ganz legal dein Ego bearbeitet damit du immer mehr einzahlst. Es werden dir Versprechungen gemacht, Hilfe angeboten und am Ende bist du allein und hast ein dickes Minus. Die Ratschläge der sogenanten Finanzexperten kannst du in die Tonne treten. Voll Bullshit mit der Strategie immer mehr Kohle aus dir herauszuhohlen. Also Hände weg von INVESTOUS!

    2
    0
  25. Mein Erfahrungsbericht:
    Durch eine sehr gut verpackte Bild Testung bin ich an das Institut Trade-Investous gelangt. Dieser Bericht war vielversprechend und Ich habe mich von den guten Kommentaren blenden lassen. Dieser Beitrag war auf Facebook. In diesem Bericht ging es darum, dass die Bild diesen Anbieter getestet hat und mit sehr gut bewertet hat. Dazu stand noch, dass es sehr gut für Anfänger geeignet ist, die sich nicht mit diesen Dingen gar nicht auskennen, weil man einen proffesionellen Broker bzw. Account Manager zur Seite gestellt bekommt, der sich auf diesem Gebiet absolut auskennt. Jeder sollte jetzt die Gelegenheit nutzen um sein Geld etwas zu vermehreren, da durch die Pandemie jetzt starke Bewegungen wahrzunehmen sind und ein Gewinn garantiert werden könnte. Diese Anzeige kann ich weder auf Facebook noch im gesamten Netzwerk finden. In dieser Anzeige war ein Link zur kostenlosen Anmeldung.

    Leider habe ich nicht nachgeprüft, ob dieser Bericht stimmt - er sah sowas von echt aus 🙁

    Nachdem ich auf diesen Link getippt habe über mein Telefon, war es sehr komisch, denn ich konnte die Seite nicht einrichten, also bracht ich mit dem Handy ab. Dies war am Samstag den 18.04.2020.

    Am Montag den 20.04.2020 wurde ich von Investouse angerufen, er lotste mich durch das Programm. Dabei sagte er, hätte ich mich noch am Samstag angemeldet, dann hätte ich bereits 750 € Gewinn machen können. Denn die Zeit ist jetzt sehr günstig dafür.
    Ich überwies 1000 € zum Starten. Dieser Mann war von der Finanzabteilung und sagte mir, dass ich nun von ihm zu meinem Account Manager weitergeleitet werde. Dieser wird für mich immer zur Verfügung stehen und mir alles erklären Schritt für Schritt. Er meldete sich auch und wir vereinbarten für den Tag darauf einen Termin am Abend um 18:30 Uhr. Er meldete sich aber am Abend nicht. So rufte er am Mittwoch den 22.04.2020 an. Es war aber nicht derselbe, der mit mir den Termin vereinbarte. Dieser Mann, wollte mit mir die Erste Investition tätigen. Ich soll hier klicken und da klicken, und plötzlich sagte das Programm, das die Investion nicht möglich sei, da ich zu wenig Guthaben dazu besitze. Der Mitarbeiter sagte, dass ich um diese Investition tätigen zu können, 6600 als Guthaben aufweisen muss.
    Daraufhin sagte ich, dann soll es wohl nicht sein. Er fragte mich ob ich nicht 5000 € einzahlen könnte. Ich würde sie ja, nach dem Starten wieder zurück überwiesen bekommen. Jetzt im Nachhinein war das sehr Naiv von mir, dies zu glauben. Aber in diesem Moment, schien es mir leider nicht so. Ich dachte mir, wenn ich es eh gleich wieder zurück bekomme und das Guthaben aufweisen muss, warum dann nicht.
    So habe ich weitere 5000 € auf das Konto überwiesen. Er bestätigte, dass die 5000 € eingegangen sind. Aber da ich 6600 € bräuchte um die erste Investition tätigen zu können, fehlen mir leider noch 660 €. Er fragte ob ich eine Kreditkarte hätte. Das verneinte ich, da ich ja keine besitze. Daraufhin sagte er, da per Sofortüberweisung nur 5000 € am Tag möglich sind, soll ich mein Konto auf Professionell umstellen, dann brauche ich diese 660 € nicht die fehlen.
    Aus welchen Gründen auch immer waren meine Allarmsignale deaktiviert, denn auch diesen Blödsinn machte ich mit. Er lotste mich durch diesen Fragenkatallog und sagte mir welche Antworten ich drücken soll um das Konto umzustellen.
    Dann verabschiedete er sich und sagte, dass er mich nun zu meinem Account Manager weiterleitet um das ganze zu starten. Wir würden uns danach eh gleich wieder höhren, um mir das Geld wieder zurück ausbezahlen lassen zu können.
    Dann ging alles sehr schnell, als der Account Manager mich zurück rief – mit klicken sie hier und klicken sie da und Schwups waren wir mit Minus 4800 € am Start.
    Dann war ich natürlich schon mit meinen Nerven blank. Ich sagte ihm, dass mir versprochen wurde, dass ich heute noch meine 5000 € wieder zurück überwiesen bekomme. Denn diese mussten ja nur als Guthaben da sein. Da ich mit mehreren Personen zu tun hatte, schob er es auf einen Kommunikationsfehler zwischen Ihnen und versicherte mir, dass mein Geld ja noch da sei. Solange die Positionen nicht geschlossen sind und am laufen sind, ist ja noch nichts verloren.
    Ich beschwerte mich, und sagte ihm, dass dies nicht so ausgemacht war. Er soll mir doch jetzt bitte erklären, was wir getan haben. Daraufhin sagte er nur: " Sind sie der Finanzexperte oder ich". Sie würden sich melden wenn wir auf den Positionen Gewinn machen könnten. Ich fragte ihm wie soll das gehen, wir haben doch auf allen Positionen Minus. Er sagte ich solle mich beruhigen, er weiß was er tut und er hat nicht ewig Zeit. Er hat viele Kunden die er betreut. Andere investieren weitaus mehr wie ich. Er würde sich gegen 16 Uhr wieder melden.
    Diese Zeit bis 16 Uhr zog sich wie Kaugummi. Ich war bereits ein Nervenwrack und wusste, dass ich großen Mist gebaut habe.
    Noch am gleichen Tag hätte ich angeblich knapp über 2000 € Profit gemacht mit klicken sie hier und klicken sie da. Immer wieder sagte ich ihm, dass dies kein Profit ist, wenn auf der rechten Seite ein Minus steht. Nach Androhung, dass dies nach Betrug ausschaut, war er verärgert und sagte mir, dass sich der Manager persönlich bei mir melden wird.
    Wir warteten ab. Am Freitag rief mich der Manager persönlich an um mir zu meiner Kontoeröffnung zu gratulieren. Er fragte mich ob ich zufrieden sei, was ich natürlich verneinte. Er konnte gut reden, und erklärte mir zwar viel, aber mein Bauchgefühl ließ sich nicht mehr ändern. Trotzdem bekam ich etwas Sicherheit, vielleicht doch nicht einem Betrüger auf den Leim gegangen zu sein. Er sagte mit dieser Hatching Strategie und den Voraussagungen von Blumberg stehen die Prognosen unwahrscheinlich gut und nächste Woche werden viele Bewegungen erwartet. Ich sei auf der Sicheren Seite, da mein Account Manager sowohl die Verkaufs als auch die Kaufseite eröffnen lies. So könne ich ja gar nicht verlieren, da ich beide Seiten abgesichert habe. Egal ob der Kurs steigt oder fällt ich würde auf jeden Fall Gewinn machen. Nun ja, mir als Laihe kann man ja alles erzählen. Ich habe ja keine Ahnung wie das ganze überhaupt funktioniert.
    Er sagte auch übers Wochenende würde nicht viel passieren. Wir telefonieren aber nächste Woche nochmal.
    Am Montag den 27.04.2020 rufte mich ein andere Account Manager an und verlangte weitere 3000 € um die Positionen zu sichern. Ich müsse meine Margin erhöhen. Er sagt nur so könnte ich meinen bereits entnommenen Profit behalten, denn diese Margin müssten einen bestimmten Wert haben, ansonsten bliebe uns nicht viel Spielraum und ich würde natülich mein Geld verlieren. Er telefonierte mit mir gute 15 Minuten. Auf einmal hatte er Zeit. Er redete auf mich ein. Bestimmt könnte ich doch diese Summe irgendwie auftreiben. Ich fragte ihn, wer mir garantieren würde, dass dies dann auch so eintrifft wie er jetzt erzählt und nicht nach 2-4 Tagen ich noch mehr nachschieben soll. Darauf bekam ich als Antwort, dass der Kurs super läuft.
    Ich machte ihm klar, dass ich keine 3000 € habe. Auch keine 2000 € nachdem er mich fragte. Ich solle es trotzdem versuchen, denn sonst müsste er leider die Minus Positionen schließen und dann würde ich natürlich Verlust machen oder sogar alles verlieren. Er würde sich am Dienstag um 11 melden. Nicht mal 1 Woche ist vergangen und er hat unser Geld an die Wand gefahren.
    Jetzt bin ich mir Sicher, dass wir Betrogen wurde, und ich habe die notwendigen Schritte eingeleitet. Polizeianzeige getätigt, Anwalt konsultiert und wie hier in diesem Beitrag empfohlen den Vorgang bei der Bafin gemeldet. Ich bin gestern nicht mehr ans Telefon gegangen.
    Meine Positionen laufen zwar noch, aber die Empfehlung vom Anwalt war einfach ignorieren. Ich soll, wenn ich angerufen werde nur sagen, dass ich den Fall an den Anwalt abgegeben habe und nicht mehr angerufen werden möchte. Genau dies werde ich tun, wenn mich jetzt dann gleich Herr Gabriel, der Manager persönlich anruft. Immerhin wurde er von meinem Account Manager angekündigt.
    Die machen das echt Hochproffessionell. Ich hoffe nur das die Behörden hier irgendwann einen Riegel vorschieben können.
    LG Anita

    1. Hallo Anita und andere Betroffene,
      exakt wie bei mir. Komplette Nacherzählung - bei mir allerdings August/September 2019. Ich habe in 3 Wochen 14.000€ verloren und wollte nur ein bisschen mit 250€ was ausprobieren 🙁
      Ich warne immer alle in meinem Umfeld vor Betrügern und falle dann selbst so bescheuert rein. Ich konnte mir kaum noch auf andere Dinge konzentrieren und meine Nerven lagen blank.
      Ich habe später mit kleinen Beträgen versucht, allein aus der Nummer wieder rauszukommen, nur war über die Plattform das überhaupt nicht möglich. Die Lots konnten nicht geteilt werden, so dass ich auch bei Gewinnen nicht Teilverkäufe sichern konnte. Auch wurde ich egal wo, immer kurz vorher ausgestoppt, auch wenn andere Broker gerade andere Kurse anzeigten und die Kollegen Gewinne erwirtschaften konnten. Irgendwas passt da auch nicht zusammen...

      Wenn ihr eine Idee habt, wie man an die rankommt, bitte melden!

    2. Hallo Anita, habe eben Deinen Bericht gelesen und dachte es wäre meine Story. Mir ist es genauso ergangen, bzw. geht es gerade so. Habe 3400 € nach und nach aufladen "müssen" und mich dadurch verschuldet. Es fing alles mit 250 € an. Ich könnte mir selbst in den A... treten dass ich so naiv und blöd war. Diese Account Manager reden Dich schwindelig und versprechen Dir die sofortige Rückzahlung wenn man noch 3787 € auflädt, diese Zahl seit der Code für die Buchhaltung dass die Summe zurückgezahlt werden soll. Jetzt stehe ich auch mit leerem Konto da und mein Account Manager meldet sich seit Tagen nicht mehr. Nie hätte ich gedacht dass ich auf so eine Anzeige reinfalle, die ich auch bei Facebook gelesen hatte und diese "Firma " sogar angeblich von den Investoren der Sendung " Höhle der Löwen" empfohlen wurde.
      Ich bin total fertig und weiß nicht wie ich mich weiter verhalten soll.
      Allen "Reingefallenen" viel Glück. Sollte jemand einen Tipp geben können, wie man sein Geld zurückholen kann, wäre auch ich sehr dankbar.

  26. 2.5
    Warnung

    Andreas Rychen

    17:35 (vor 1 Stunde)

    an leserbrief

    Warnung vor der Trader-Firma Investous

    Vor einiger Zeit habe ich in diese Firma 250 Euro eingezahlt. Hinterher habe ich mich dann über die Firma kundig gemacht und wollte die Zahlung rückgängig machen Natürlich hätte ich mich vorher informieren sollen! Nach mehreren Anläufen telefonisch und mit Mails haben sie dann 170 Euro zurückgeschickt. Darauf habe ich der Firma folgendes Mail geschickt:

    «Sehr geehrte Damen und Herren

    Vor einiger Zeit habe ich Ihnen EUR 250.- einbezahlt, habe jedoch Ihre Dienstleistungen nie beansprucht, weil ich bald einmal Bedenken hatte.

    Nun haben Sie mir nach mehrmaliger Aufforderung EUR 170.- zurückbezahlt. Ich muss schon sagen, dafür dass Sie nichts für mich getan haben sind EUR 80.- ein stolzer Gewinn.

    Durch Schaden wird man klug, und ich bin tatsächlich ein bisschen klüger geworden.

    Sie aber sollten sich schämen. Sie sind nicht besser als Taschendiebe, Betrüger und Halunken.»

    1
    0
  27. Hallo!
    bin über Bitcoin code bei Investous gelandet,und habe leider 250.Euro eingezahlt .weil man mir versicherte das ich hier richtig sei .mein Bauchgefühl sagte mir schon ,das hier was nicht stimmt.Die Accountmanager baten das ich doch mehr 5000.00 Euro einzahlen sollte,um mehr Gewinn zu machen,ich bin zur Zeit arbeitslos und wollte mir etwas nebenbei verdienen.und auf einmal funktionierte die Technik nicht mehr.mein Konto wurde mit Kapitalminus dargestellt! auf meiner Nachfrage beim Accountmanager sagte er mir ich sollte nur oben auf die Darstellung schauen.das war am 14.04.2020 am nächsten Tag war das Geld weg.ich versuche jetzt mein Geld wieder zubekommen!weil das Betrug ist.

  28. 5
    Finder Weg

    Hallo Zusammen,
    ich wurde von dieser Firma auch abgezogen wurde. Innerhalb von 3 Tagen habe ich 13000 Euro verloren. Ich bin am Boden. Und weiß es nicht wie es weiter geht. Fazit das Unternehmen Investous ist eine Betrügerische Plattform finder Weg.
    LG Adil

    1
    0
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Bewertung: 1 (Negativ) bis 5 Sterne (Positiv)

Hinweis
Kommentare und Erfahrungen erscheinen nicht sofort, werden aber in der Regel rasch freigeschalten.

Am Finanzmarkt immer einen Schritt voraus sein...

100% kostenloser & exklusiver Newsletter für die FINANZSACHE-Community.
Erhalte Tipps, die sich wirklich in der Geldbörse bemerkbar machen und du bisher noch nicht kanntest!

Inhalte der Newsletter: Exklusive Tipps & hilfreiche Informationen zu Investments, Börse & Co. (Finanzen). Inkl. News von FINANZSACHE und Gewinnspiele nur für Newsletter-Abonnenten. Der Versand erfolgt über den Dienstleister Mailchimp. Mit dem Abonnement des Newsletters erklärst du dich mit den entsprechenden Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Aktuell beliebte Artikel

  • Seriöse Krypto-CFD-Broker für Bitcoin & Co. im Vergleich
  • Top 100 Kryptowährungen | Kurse & Real-Time-Preise
  • Betrug mit Bitcoin - So funktioniert die Abzocke!
  • Echte Aktien ohne Kommissionen (Gebühren) handeln
  • Broker mit EU-Lizenz: Übersicht & Empfehlungen
  • Regulierte CFD-Broker: Vergleich & Empfehlungen
  • Beliebte Krypto-Börsen im Vergleich
  • Depots für Aktien und andere Wertapiere
  1. Guide
  2. Märkte
  3. Bitcoin
  4. Kryptowährungen
  5. Aktien
  6. Investieren
  7. Trading
  8. Online Broker
  9. Vergleich
Finanzen einfach erklärt

Newsletter

Exklusiv & kostenlos. Die besten Tipps für deine Finanzen.
Abmeldung jederzeit möglich!

Inhalte der Newsletter: Exklusive Tipps & hilfreiche Informationen zu Investments, Börse & Co. (Finanzen). Inkl. News von FINANZSACHE und Gewinnspiele nur für Newsletter-Abonnenten. Der Versand erfolgt über den Dienstleister Mailchimp. Mit dem Abonnement des Newsletters erklärst du dich mit den entsprechenden Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Über uns
Kontakt
Newsletter
Hilfe & Support
Presse
Karriere
Transparenz
Risikohinweis
Nutzungsbedingungen
Finanzen-Zitat
Bekannt aus: