Suche 🔎 nach einem Begriff oder nutze das Menü zur Navigation 👇

Robinhood im Check - Angebot, Gebühren & Erfahrungen

[prgpattern slug="besuchen/robinhood/" title="Robinhood besuchen"]

Zusammengefasst


Robinhood ist eine US-amerikanische Trading Apps für den Handel von Aktien, ETFs, Optionen Kryptowährungen und Edelmetalle. Bislang gibt es Robinhood nicht für den deutschen Markt, weshalb die Website ausschließlich in englischer Sprache zur Verfügung steht.

  1. Trading-App
  2. Online Broker

  3. Aktien
  4. ETFs
  5. Optionen
  6. Kryptowährungen
  7. Edelmetalle

  8. Google
  9. Apple
  1. Einfache Bedienung
  2. Keine Mindesteinzahlung
  3. Kommissionsfreier Handel
  4. Nur App
  5. Zu empfehlender Robinhood-Newsletter
Art: Trading App
Zahlungsarten: Banküberweisung
Produkte: Aktien, ETFs, Aktien, Optionen, Edelmetalle, Kryptowährungen
Am Markt seit: 2013
Regulierungsbehörde: Financial Industry Regulatory Authority (FINRA)
Sitz: Menlo Park, Kalifornien
Alternativen: BUX, eToro, Plus500, XTB
[lwptoc]

Über Robinhood

Robinhood, gegründet von Vladimir Tenev und Baiju Bhatt, besteht als Neobroker bzw. Trading-App mit einer günstigen Gebührenstruktur.

Das Unternehmen macht seinem berühmten Namensvetter insofern Ehre, indem es einen Teil seiner Kosten mithilfe vermögender Sponsoren deckt.

Im November 2019 kündigte der Broker den Markteintritt für Großbritannien ein.

Die Expansionspläne nach Europa stockten aufgrund der weltweiten Coronakrise. Aus dem Grund legte der Anbieter seinen Eintritt in den europäischen Markt bis auf Weiteres auf Eis.

Laut eigenen Angaben richtet sich das Angebot des Online-Börsenmaklers an mehr als sechs Millionen Kunden weltweit.

Der Online-Börsenmakler aus Kalifornien verlangt weder Gebühren für Ein- noch für Auszahlungen.

Das eigene Handelskonto kapitalisierst Du ausschließlich per Banküberweisung. Andere Zahlungsoptionen stehen Tradern nicht offen.

Das tägliche Ein- und Auszahlungslimit beträgt 50.000 US-Dollar. Eine Mindesteinzahlung verlangt der Anbieter nicht.

Als Fintech setzt Robinhood auf schlanke Strukturen. Extras wie ein Demokonto gibt es beispielsweise nicht

Die Handelszeiten bei Robinhood richten sich nach den gewählten Assets.

Kryptowährungen dagegen können 24/7 über "Robinhood Crypto" gehandelt werden.

Entscheidest Du Dich für das Trading mit Aktien und ETFs, orientiert sich der Handelszeitraum an den internationalen Börsenzeiten.

Mit "Robinhood Snacks" gibt der Broker einen täglichen Newsletter heraus, der die wichtigsten Ereignisse am Finanzmarkt zusammenfasst.

Das Handelsangebot von Robinhood

Bei Robinhood kann mit folgenden Handelswerten getradet werden:

  • Aktien,
  • ETFs,
  • Kryptowährungen
  • Optionen und
  • Gold.

Der Broker hilft mit einigem an Informationsmaterial beim Einstieg ins Trading, jedoch ist alles nur in Englisch verfügbar.

Die Handelszeit orientiert sich an den regulären Börsenzeiten.

Rund um die Uhr ermöglicht der Online- Börsenmakler mit "Robinhood Crypto" den Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum.

Zusätzlich plant Robinhood für die Zukunft die Implementierung weiterer Produkte wie Futures und Devisen.

Diese Gebühren verrechnet Robinhood

Robinhood verlangt kein Geld für das Eröffnen und Führen eines Handelskontos. Des Weiteren entfallen Gebühren für Auszahlungen und Einzahlungen.

Beim Handel verzichtet der Online-Börsenmakler aus den USA auf Kommissionen.

Gleiches gilt, wenn Orders geändert oder storniert werden.

Handeln Kunden über längere Zeit nicht, brauchen sie bei Robinhood keine Inaktivitätsgebühr zu entrichten.

Das Trading mit Aktien ermöglicht das Unternehmen beispielsweise ab einem Mindesordervolumen von einem US-Dollar. Handelst Du mit Gold-ETFs oder sparst in diese an, beginnt das Trading ab einer Summe von fünf US-Dollar im Monat.

Robinhood Kritik: Gamestop-Skandal & Gamification

Das Vorgehen von Robinhood erntete in der Vergangenheit auch Kritik. Wie das Handelsblatt schreibt, deckt der Anbieter einen Teil seiner Kosten durch das Weiterleiten der Orders an andere Finanzfirmen.

Zu diesen zählen die Hochfrequenzhändler Virtu oder Citadel Securities.

Im Jahr 2020 brachte diese Taktik Robinhood eine Strafe der US-Wertpapieraufsicht in Höhe von 65 Millionen US-Dollar ein.

Des Weiteren wirft die Wertpapieraufsicht des Bundesstaats Massachusetts dem Online-Börsenmakler Gamification vor. Der Begriff steht für die spielerische Vereinfachung komplexer Tradinggeschäfte.

Dieses Vorgehen verkläre den Ernst des Handels und erhöhe das Risiko, dass sich Einsteiger verspekulieren.

Zu den jüngsten Ereignissen gehörte das Aussetzen des Handels der Gamestop-Aktie bei Robinhood. Mitglieder des Sub-Reddits "Walstreetbets" investierten Anfang 2021 gezielt in Gamestop, was einen Hedgefonds zwang, seine Short-Positionen der Aktien aufzulösen.

Um die Verluste der Fondsgesellschaft zu begrenzen, entschied sich Robinhood, den Kauf der Gamestop-Aktie zu unterbinden, was einige Kunden und auch Experten als Skandal einstuften.

Ironischerweise ist diese Vorgehensweise auch konträr der "Robin Hood"-Philosophie gegenüber.

Fairerweise muss allerdings dazu gesagt werden, dass das Vorgehen der "Wallstreetbets"-Trader ebenso nicht auf rechtlich einwandfreiem Terrain gestanden ist und rechtlich wohl als Marktmanipulation einzustufen ist.

Bei vielen Kunden macht sich Robinhood jedoch sehr unbeliebt mit seinem Vorgehen.

Vorteile & Nachteile von Robinhood

Vorteile

  • Kommissionsfreier Handel von Aktien & ETFs.
  • Einfacher Bedienung der App.
  • Keine Mindesteinlage oder Inaktivitätsgebühren.

Nachteile

  • Robinhood ist nocht als Web-Version verfügbar und setzt ausschließlich auf die App.
  • Robinhood setzte kurrzeitig den Handel der Gamestop-Aktie seiner Kunden zum Schutz eines Hedgefonds aus.
  • Noch nicht in Europa verfügbar.
  • Kein Demokonto verfügbar.

Robinhood: Weiterführende Links, Social Media und Kontakt

Robinhood Markets Inc.
85 Willow Rd
Menlo Park
CA 94025
Vereinigte Staaten

Website: https://robinhood.com/

Telefon: 1-650-940-2700

Facebook: https://www.facebook.com/robinhoodapp
Twitter: https://twitter.com/RobinhoodApp

Instagram: https://www.instagram.com/robinhoodapp/

LinkedIn: https://www.linkedin.com/organization-guest/company/robinhood

  • Quellen

    [1] https://robinhood.com/us/en/
    [2] https://robinhood.com/us/en/about/#our-products
    [3] https://learn.robinhood.com/
    [4] https://robinhood.com/support
    [5] https://robinhood.com/us/en/about-us/
    [6] https://blog.robinhood.com/
    [7] https://cdn.robinhood.com/assets/robinhood/legal/Robinhood%20Terms%20and%20Conditions.pdf

Erklärung für das * Sternchen: Unter bestimmten Voraussetzungen kann bei erfolgreicher Vermittlung eine Vermittlungsprovision vom jeweiligen Anbieter ausgezahlt werden. So kannst du uns ohne Nachteile für dich unterstützen und wir können im Gegenzug kostenlose Inhalte für dich produzieren.

Robinhood Erfahrungen - Das sagen Kunden

[letsreview]

Lese Reviews von anderen Kunden oder hinterlasse deine eigene Bewertung zu Robinhood. Formuliere Kritik als auch Lob bitte sachlich und begründe deine jeweilige Erfahrung, egal ob positiv oder negativ, immer.

Teile deine Meinung über diesen Anbieter
Indem du deine eigene Erfahrung mit diesem Anbieter teilst, kannst du anderen bei der Entscheidungsfindung helfen. Die Community wird deinen Beitrag zu schätzen wissen!
Erfahrungsbericht schreiben »
Leave a Reply

Your email address will not be published.

📧 Am Finanzmarkt immer einen Schritt voraus sein...

100% kostenloser & exklusiver Newsletter für die FINANZSACHE-Community

Erhalte Börsenwissen zu Aktien, Krypto, Gold & Co sowie Benachrichtungen zu ausgewählten Artikeln mit hohem Mehrwert.

NEU 📱 Folge uns bei Telegram um auch unterwegs nichts zu verpassen: Kanal jetzt abonnieren →

Inhalte der Newsletter: Exklusive Tipps & hilfreiche Informationen zu Börse, Investieren & Co (Finanzen). Inkl. News von FINANZSACHE und Gewinnspiele nur für Newsletter-Abonnenten. Der Versand erfolgt über den Dienstleister Mailchimp. Mit dem Abonnement des Newsletters erklärst du dich mit den entsprechenden Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Aktuell beliebte Artikel

  • Seriöse Krypto-CFD-Broker für Bitcoin & Co. im Vergleich
  • Top 100 Kryptowährungen | Kurse & Real-Time-Preise
  • Betrug mit Bitcoin - So funktioniert die Abzocke!
  • Echte Aktien ohne Kommissionen (Gebühren) handeln
  • Broker mit EU-Lizenz: Übersicht & Empfehlungen
  • Regulierte CFD-Broker: Vergleich & Empfehlungen
  • Beliebte Krypto-Börsen im Vergleich
  • Depots für Aktien und andere Wertapiere
Finanzen einfach erklärt

Newsletter

Exklusiv & kostenlos. Die besten Tipps für deine Finanzen.
Abmeldung jederzeit möglich!

Finanzen-Zitat
FINANZSACHE fXa
Bekannt aus:
X
Willkommen bei FINANZSACHE
Ich bin Ruby, der digitale Mitarbeiter bei FINANZSACHE und immer für dich da, wenn du Rat oder Hilfe brauchst!