3 Tipps, wie du bei Amazon Geld sparen kannst


Martin Fiedler

Zuletzt Aktualisiert: 30. April 2021

Amazon gilt als günstiges Online-Kaufhaus für Waren aller Art. Auch wenn dies oft zutrifft, ist das nicht immer so. Viele, absolut identische Produkte, lassen sich in anderen Onlineshops oft günstiger kaufen. Aber auch bei Amazon selbst lässt sich mit ein paar Tricks einiges sparen. Wir zeigen dir drei wenig bekannte Methoden, mit denen du massiv Geld sparen kannst - teilweise zwischen 40% bis 90%!

Gut zu wissen: Verhandlungen zwecklos


Amazon lässt sich in der Regel nicht auf Preisverhandlungen mit Kunden ein. Nur bei Produkten, welche bereits gekauft wurden und einen Defekt oder Schönheitsfehler aufweisen, lässt sich nachträglich ein Gutschein oder eine Teilbetrag-Überweisung erwirken.

Spartipp 1: Produkt auf AliExpress (China) statt Amazon kaufen

Amazon ist voll mit Produkten aus China. Erst waren es deutsche und europäische Händler, welche die Produkte in China eingekauft und damit die Lager von Amazon gefüllt haben, inzwischen verkaufen viele chinesische Händler direkt auf Amazon.

So oder so, sind die Produkte in China natürlich um ein Vielfaches günstiger als auf Amazon, da die ganzen Zwischenhändler wegfallen. Warum also nicht gleich im Ursprungsland kaufen?

Nachfolgend ein Beispiel eines Produkts, welches bei AliExpress gerade mal 1 Cent kostet. Dazu kommt noch der Versand für € 1,16:

Amazon-Aliexpress

Zugegeben, solche Preise sind auch bei AliExpress nicht an der Tagesordnung und es handelt sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen Abverkauf.

Generell sind auf der Plattform jedoch Preise mit einem Unterschied von 70% und mehr gegenüber Amazon keine Seltenheit.

Warum ist der Versand so günstig?


China galt lange Zeit als Entwicklungsland und hat deshalb einige vorteilhafte Konditionen, festgehalten in internationale Verträgen, zugesprochen bekommen. Diese Verträge sind teilweise bis heute aktiv.

Ein paar wichtige Hinweise zu dieser Methode:

  • Das Ganze funktioniert nur wirklich reibungslos mit günstigen und leichten Produkten, welche als Brief verschickt werden können. Der Preis auf AliExpress sollte unter  € 20,- liegen, damit das Paket nicht beim Zoll hängenbleibt und ihr keine Steuern und Zollgebühren dafür zahlen müsst.
  • Bei elektronischen Geräten sowie bei Produkten, die mit Nahrung in Berührung kommen, sollte man vorsichtig sein. China hat, was die Produktsicherheit betrifft, andere Standards als hier in Deutschland der Fall ist.
  • Der Versand beträgt in der Regel zwischen 10 Tagen und 6 Wochen. Das ist von der Versandmethode, dem Händler, Zoll und den Transportpartner abhängig. Das Ganze ist also nicht geeignet, wenn ihr einen Artikel schnell benötigt. Falls angeboten, wählt "AliExpress Standard" als Versandmethode, das funktioniert in der Regel am schnellsten.
  • Die Suche bei AliExpress ist nicht die allerbeste, jedoch könnt ihr grundsätzlich mit deutschen Begriffen arbeiten. Manchmal muss man es allerdings mit Synonymen versuchen, um das gleiche Produkt wie auf Amazon zu finden.
  • Support und Rücksendungen sind zwar grundsätzlich möglich, beides ist jedoch umständlicher als in Deutschland und zahlt sich oft auch nicht aus. Falls ein Produkt defekt sein sollte, ist aber in der Regel eine Rückerstattung der Kosten möglich.

Spartipp 2: Amazon-Preise mit "Keepa" überwachen und 60%+ sparen

Kommen wir zu einer Methode, um günstige Preise auf Amazon zu finden, welche es zwar bereits seit Jahren gibt, aber relativ unbekannt ist.

Amazon und viele Händler auf Amazon arbeiten mit dynamischen Preisen. Das bedeutet, dass je nach Nachfrage und Konkurrenz, Preise ständig angepasst werden. Bei manchen Produkten ist das mehrmals täglich, bei anderen wiederum nur alle paar Wochen und bei manchen Produkten auch gar nicht. Wobei Letzteres eher selten der Fall ist.

Aus diesem Grund gibt es für den Chrome-Browser eine Erweiterung namens "Keepa". Das Ganze ist übrigens auch für Android erhältlich.

Einmal installiert, zeigt es dir unter jedem Amazon-Produkt den gesamten Preisverlauf - und zwar aktuell auf die Minute.

Amazon-Keepa

Auf diese Weise ist es möglich, herauszufinden, ob der aktuelle Preis gerade niedrig oder hoch ist.

Bei manchen Artikeln machen die Preisschwankungen nur wenige Euro aus, bei anderen sind die Unterschiede sehr viel größer, wie zum Beispiel bei diesem Pullover:

Amazon-sparen

Wer in diesem Beispiel zum falschen Zeitpunkt gekauft hätte, hätte fast 50% mehr als üblich bezahlt.

Tipp


Du kannst dich von keepa per E-Mail oder Notification auf dem Smartphone benachrichtigen lassen, sobald ein Produkt zu dem von dir gewünschten Preis verfügbar ist.

Spartipp 3: Auf Amazon in anderen Ländern bestellen

Wenn du in Deutschland oder Österreich wohnst, bestellst du üblicherweise bei Amazon.de. Das E-Commerce-Unternehmen hat jedoch separate Webseiten für diverse Länder in der Europäischen Union.

Dazu gehören:

amazon.de (Deutschland)

amazon.it (Italien)

amazon.es (Spanien)

amazon.fr (Frankreich)

Besuche eine der ausländischen Amazon-Webseiten und suche nach dem gewünschten Produkt. Oft gibt es Preisdifferenzen zwischen den Ländern, welche du ausnutzen kannst.

Gut zu wissen: Keine separate Registrierung nötig


Wenn du bereits ein Konto bei Amazon.de hast, hast du automatisch auch ein Konto bei allen anderen Amazon-Plattformen. Du kannst dich mit den gleichen Login-Daten beispielsweise auf amazon.com oder amazon.it anmelden.

Auch aus Großbritannien lassen sich Produkte bestellen (amazon.co.uk). Trotz Brexit funktioniert dies nach wie vor problemlos. Es könnte aber in Zukunft zu Problemen mit dem Zoll kommen.

Es gibt auch den einen oder anderen Nachteil bei dieser Methode, auf die wir hinweisen möchten:

  • Auch wenn Amazon grundsätzlich sehr kundenfreundlich ist, kann es zu mehr Stolpersteinen in Garantiefällen kommen, als bei Amazon Deutschland.
  • Es fallen meistens Versandkosten an. Diese sind in der Regel jedoch relativ niedrig und trotz Versand oft noch günstiger, als das Produkt in Deutschland zu bestellen.
  • Der Support spricht in anderen Ländern nicht Deutsch. Ihr müsst also Englisch oder die Sprache des jeweiligen Landes sprechen, wenn ihr Hilfe benötigt. Auch sind die Webseiten der anderen Amazon-Niederlassungen in der jeweiligen Landessprache gehalten (lassen sich jedoch automatisiert übersetzen!).

Erklärung für das * Sternchen: Unter bestimmten Voraussetzungen kann bei erfolgreicher Vermittlung eine Vermittlungsprovision vom jeweiligen Anbieter ausgezahlt werden. So kannst du uns ohne Nachteile für dich unterstützen und wir können im Gegenzug kostenlose Inhalte für dich produzieren.

Am Finanzmarkt immer einen Schritt voraus sein...

100% kostenloser & exklusiver Newsletter für die FINANZSACHE-Community.
Erhalte Tipps, die sich wirklich in der Geldbörse bemerkbar machen und du bisher noch nicht kanntest!

Inhalte der Newsletter: Exklusive Tipps & hilfreiche Informationen zu Investments, Börse & Co. (Finanzen). Inkl. News von FINANZSACHE und Gewinnspiele nur für Newsletter-Abonnenten. Der Versand erfolgt über den Dienstleister Mailchimp. Mit dem Abonnement des Newsletters erklärst du dich mit den entsprechenden Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Dieser Artikel wurde erstmals am 30. April 2021 veröffentlicht und am 30. April 2021 aktualisiert.
  1. Guide
  2. Märkte
  3. Bitcoin
  4. Kryptowährungen
  5. Aktien
  6. Investieren
  7. Trading
  8. Online Broker
  9. Vergleich
Finanzen einfach erklärt

Newsletter

Exklusiv & kostenlos. Die besten Tipps für deine Finanzen.
Abmeldung jederzeit möglich!

Inhalte der Newsletter: Exklusive Tipps & hilfreiche Informationen zu Investments, Börse & Co. (Finanzen). Inkl. News von FINANZSACHE und Gewinnspiele nur für Newsletter-Abonnenten. Der Versand erfolgt über den Dienstleister Mailchimp. Mit dem Abonnement des Newsletters erklärst du dich mit den entsprechenden Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Über uns
Kontakt
Newsletter
Hilfe & Support
Presse
Karriere
Transparenz
Risikohinweis
Nutzungsbedingungen
Finanzen-Zitat
Bekannt aus: